23.08.2017 – Wahlkampf „Aktion 560“: Erhöhung des Hartz IV Regelsatzes auf 560 Euro.

aktion-560-christof
Foto: Christof Meyer-Gerlt. Die Gruppe „Gnadenlos Gerecht“ forderte mit Unterstützung der LAK anlässlich des aktuellen Wahlkampfes eine Erhöhung des Hartz IV Regelsatzes von 409 auf 560 Euro. Sie folgt damit dem Gutachten der Diakonie.
Dazu bildeten Mitglieder der Gruppe während des Wochenmarktes im sozialen Brennpunkt Hannover-Mühlenberg eine Menschenkette. Dabei trugen alle Glieder der Kette ein T-Shirt mit der Aufschrift „560“.
Aktion 560 Überzeugungsarbeit
Im Anschluss diskutierten sie mit Markt-Besucher_innen.
aktion-560-mühlenberg-händl
Und mit Händler_innen: die AfD bietet keine Alternativen. Bei der letzten Kommunalwahl erzielte die AfD im sozialen Brennpunkt Mühlenberg bis zu 30 %!
Mit diesem öffentlichen Bild sollte auch die Frage gestellt werden: Wie geht unsere Gesellschaft mit denen um, die keine Arbeit haben? Die Gruppe „Gnadenlos Gerecht“ besteht aus engagierten Menschen in unterschiedlichen prekären Lebensverhältnissen.
Aktion-560_christof T shirt Rückseite
T-Shirts Rückseiten.
Hier die Presseinfo PM Gruppe Gnadenlos Gerecht-Wahlkampf Aktion 560 im sozialen Brennpunkt Hannover-Mühlenberg
Hier das Flugblatt, das auf dem Markt verteilt wurde Flugblatt Gruppe Gnadenlos Gerecht Aktion Hartrz IV in sozialem Brennpunkt
Die Aktion und die Diskussionen waren so erfolgreich, dass die Gruppe eine Fortsetzung in weiteren sozialen Brennpunkten plant.
Christof und Jens von der Freistätter Online Zeitung unterstützten die Aktion in bewährter Weise! Hier ihre Impressionen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>