10.06.2016 – Aktion „NETZ geht’s los“ ging gut los!

Mit der Kunst-Aktion „NETZ geht’s los!“ wurde die NETZ – Niedersächsische Teilhabe-Zeitung Nr. 4 in Hannover am Kröpcke am 10.06 um 16 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt.
Sozialministerin Rundt- Martin Fischer LAK (li) und Thomas Schremmer (MdL Grüne) präsentieren die NETZ Nr. 4
Die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt präsentiert die NETZ Nr. 4. Links: LAK Sprecher Martin Fischer (Diakonie in Niedersachsen), dahinter: Thomas Schremmer, sozialpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis90/Grüne und engagierter Unterstützer der LAK.
Der Inhalt der NETZ: Die wachsende Spaltung zwischen Arm und Reich. Schwerpunktthema der NETZ Ausgabe 4: Flüchtlinge. Es werden Beispiele guter Arbeit vorgestellt, Ansätze gelingender Integration.
Die Aktion war ein Erfolg.
Sozialministerin Rundt reisst Mauer ein
Gemeinsam mit der Sozialministerin rissen Zuschauer_innen der Aktion eine Mauer ein, die symbolisch für die wachsende Abgrenzung in Europa gegenüber Flüchtlingen stand.
Fünf Euro Quiz-1
Bei einem Quiz gab es kleine Kunstwerke zu gewinnen: Echte Fünf-Euro-Scheine, als Unikate mit Texten beschriftet, rund um das Thema „Armut und Ausgrenzung“.
Migration All Stars
An einem Tischfussballspiel, bei dem die eine Mannschaft nur aus bekannten Fußballern mit Migrationshintergrund bestand wie Jérôme Boateng oder Mesut Özil, konnten Fußballbegeisterte ihr Können messen. Ein Gedicht über Flucht und eine Nationalhymne auf der Violine als Satire vorgetragen rundeten die Aktion ab.
Zahlreiche Zuschauer_innen waren von der Aktion, die auch für kulturelle Teilhabe stand, begeistert. Mit dabei: Mitglieder der LAK Niedersachsen, der LAK Baden-Württemberg und der Saarländischen Armutskonferenz, Autor_innen der NETZ, Menschen aus Erwerbsloseninitiativen, Mitglieder des Cameo Flüchtlingsprojektes, ein Team des sozialen Kaufhauses „fairKauf Hannover“, Unterstützer_innen der LAK, Passanten und viele Menschen mit Migrationshintergrund, denen die Aktion sichtlich Spaß machte.
Gemeinsam weg mit der Mauer
Fazit: Der Start der NETZ Nr. 4 ist gelungen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>