Protest gegen Fremdenfeindlichkeit

Die Landesarmutskonferenz LAK Niedersachsen und die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (LAG FW) in Niedersachsen e. V. haben am 12.01.2015 den Protest gegen den hannoverschen Ableger der fremdenfeindlichen Pegida Bewegung unterstützt. Sie wehren sich gegen jede Art von Ausgrenzung, sei es wegen Nationalität, Religion, Armut, Geschlecht oder sexueller Orientierung. Vertreter/innen der LAG der Freien Wohlfahrtspflege und der LAK Niedersachsen waren auf der Demonstration am 12.Januar dabei.
Pressemitteilung der LAK und LAG FW zur Demonstration am 12.01.2015: Licht aus! Gegen Rassisten! Hier klicken (PDF) .

Licht aus! Gegen Rassisten!.LAK LAG FW neue Version
Licht aus! Gegen Rassisten! Hannover, Marktkirche. Von links: llona Voltmer (DRK Niedersachsen), Stefan Müller-Teusler (Geschäftsführer Paritätische Uelzen), Nadja Fischer (Geschäftsführerin Paritätische Celle), Birgit Eckhardt (stellv. Vorsitzende Paritätische Niedersachsen), Klaus-Dieter Gleitze (LAK Niedersachsen), Georg Gabriel (Geschäftsführer LAG der Freien Wohlfahrtspflege Nds.), Dr. Jörg Antoine (Vorstand Diakonie in Niedersachsen)”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>